Alle unter lecker verschlagworteten Beiträge

Windbeutel mit Beerencreme | Unser Silvester-Partysnack

Sie sind klein, luftig, leicht und verstecken einen beerig süßen Kern: Windbeutel. Was soll man auch sonst backen bei diesem sch…önen Wetter draußen? Es stürmt seit Tagen und das obwohl die Narren wieder weg sind. Ich fühle mich schon wie das vierte der drei kleinen Schweinchen. Denen wollte der Wolf ja auch durch Husten und Prusten das Haus zusammenpusten. 🙂

Bewerten:

Naked Cake Bratapfelkuchen mit Vanillesahne

Kinder, kommt und ratet, was im Ofen bratet! … oder besser backt. Denn auch wenn diese DIY-Woche sehr „backlastig“ ist bzw. noch wird (morgen kommt noch eine Rüeblitorte dazu), hatte ich trotzdem heute schon Lust auf Kuchen und etwas winterlich Bratapfeliges. Beides zu kombinieren, war deshalb die einzig sinnvolle Lösung 🙂 Entstanden ist ein luftiger Biskuitteig, gefüllt mit Vanillesahne und Bratäpfelscheiben. Für den Biskuitteig braucht Ihr 6 Eier 200g Zucker 125g Mehl 100g Speisestärke 1 TL Backpulver Für die Füllung braucht Ihr Apfelgelee 4-5 süße rote Äpfel 3 EL Zucker 1-2 TL Zimt etwas Butter zum Anbraten 1-2 Becher Schlagsahne das Mark einer Vanilleschote 1/2 PK Vanillezucker   Und so geht’s Trennt das Eigelb vom Eiweiß, schlagt das Eiweiß steif und lasst den Zucker dabei langsam einrieseln. Wenn das Eiweiß fest ist – Becher über den Kopf für ganz Mutige 🙂 – hebt vorsichtig das Eigelb unter. Mischt das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver und siebt es in die Ei-Zuckermasse ein. Der Teig wandert dann bei 180°C Umluft und ca. 45 Minuten in den …

Bewerten:

Belgische Waffeln (+Hagelzucker) | Jetzt hagelt’s …

Was sind belgische Waffeln? Richtig: Das Beste aus beiden Welten! Welche Welten, fragt Ihr? Die köstlichen, köstlichen Welten von Pancakes und Waffeln. Sie sind beide großartig, werden aber … wenn sie nicht mehr frisch aus der Pfanne oder dem Herzchen-Waffeleisen kommen … schnell labberig. And that’s where Belgische Waffeln come in ❤ Sie sind außen knusprig und innen fluffig … und sie bleiben so bis der letzte ihrer Krümel verputzt ist! Für belgische Waffeln und köstliche Krümel braucht Ihr: 1 Waffeleisen (… für belgische Waffeln) 1 kg Mehl 3 Pck. Vanillezucker 6 Eier 600g zerlassene Butter 1 Tasse lauwarme (Soja-)Milch 1 Tasse Wasser ein Pck. Hagelzucker 2 Würfel frische Hefe 1 Prise Salz Sonnenblumenöl Und so geht’s: Gebt das Mehl, den Vanillezucker und die Prise Salz in eine Schüssel und mischt alles gut durch. Die Milch könnt Ihr in der Mikrowelle oder einem Topf erwärmen. So lässt sich die Hefe, die Ihr anschließend in die Tasse bröselt, besser auflösen. Die Hefemilch mischt Ihr gemeinsam mit den Eiern und der zerlassenen Butter unter das Mehl. Rührt alles …

Bewerten: