Alle Beiträge, die unter Unterwegs gespeichert wurden

Urlaubstipp: Der Zoo in Kopenhagen | Zoo viel zu sehen

Irgendwann zwischen Stadtrundfahrt, Nationalmuseum und Tivoli ist auch der  Zoo auf unserer Kopenhagen-Bucketlist gelandet. Das Gelände ist riesig und wir haben tatsächlich zwei Tage benötigt, um uns alles anzusehen. Immer wieder sind uns Tierpfleger bei der Arbeit begegnet und man spürt das Herzblut, das in ihre tägliche Arbeit mit den Tieren und in die Gestaltung des Zoos geflossen ist. Wir durften sogar durch das Känguru-Gehege laufen, damit sie Menschen gegenüber mehr Vertrauen fassen und ich wurde beinahe von einer Giraffe geknutscht. Die schönsten aber auch die für mich traurigsten Momente habe ich für mich und für Euch in Bildern festgehalten … Ein Bild möchte ich besonders hervorheben. Es ist der Grund, weshalb ich Zoos gegenüber ein gemischtes Gefühl habe. Aufgenommen habe ich es im Affenhaus, bei den Schimpansen. Während die Jungtiere gespielt und mit den Älteren gerauft oder geschmust haben, ist mir eine alte Schimpansin aufgefallen. Sie hat einfach nur dort gesessen und aus dem Fenster geschaut. Ob sie wirklich „traurig“ war, kann ich natürlich nicht beurteilen, aber in diesem Moment war es schlimm für …

Bewerten: