DIY, Einrichten & Wohnen
Kommentare 5

Katzenbett selber bauen – für Fensterbank & Heizung | mit Video

Werbung für PURINA GOURMET

Schauen Deine Katzen auch so gerne aus dem Fenster? Dann kommt das heutige (Video-)Tutorial zum Bau einer gemütlichen Katzenliege für Fensterbank und Heizung doch genau zur rechten Zeit! Meine beiden Lieblinge Motte und Nicki finden es nämlich super, stundenlang aus dem Fenster zu schauen und das rege Treiben auf der Straße vor dem Haus zu beobachten. Allerdings ist die Fensterbank sehr schmal und nicht sonderlich gemütlich. Das musste ich ändern, weshalb ich mir gemeinsam mit PURINA GOURMET ein tolles DIY für Dich und Deine Samtpfoten ausgedacht habe.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-31

Ich wollte nämlich, dass sie es warm und kuschelig haben, mit mehr Platz, damit sie nicht nur hinausschauen, sondern dabei auch eindösen können. Darin sind sie nämlich  besonders geübt. Und als ich so durch die Regale des Baumarkts zog, um mich inspirieren zu lassen, war mit Blick auf die Tischzwingen schnell klar: Ich baue eine Katzenliege aus Holz, die man an das Fensterbrett schrauben kann, mit Löchern im Holz für die Heizung, damit die warme Luft bis zu meinen verfrorenen Lieblingen durchdringen kann. Was tut man nicht alles für seine liebsten Mitbewohner (anwesende Hunde rollen vermutlich gerade mit den Augen).

Purina-Gourmet-Heizungsliege-27

Neben dem Blogpost habe ich übrigens auch ein Video für Dich gedreht, um Dir Schritt für Schritt zu zeigen, wie Du Dir das Katzenbett ganz einfach selber bauen kannst:

Bevor wir loslegen, möchte ich Dir aber noch kurz von einer ganz wunderbaren Weihnachtsaktion erzählen: Entstanden ist das heutige DIY ja in Zusammenarbeit mit PURINA GOURMET, die sich – passend zur Weihnachtszeit – ein tolles Geschenk für Katzen und ihre Besitzer ausgedacht haben. Solltest Du Deine Samtpfoten also noch zusätzlich zur Katzenliege verwöhnen wollen, kannst Du Dich mit einem Klick auf den folgenden Link oder das darauf folgende Bild für den PURINA GOURMET Newsletter registrieren und Dir im Rahmen der Registrierung 2 Gratisprodukte aus der GOURMET Genusswelt für Deine Lieblinge aussuchen. Natürlich kannst Du auch mitmachen, wenn Du bereits Newsletter-Abonnent_in bist! Schau Dir hier einfach alle wichtigen Infos zur Weihnachtsaktion an: www.purina-gourmet.de

PURINA GOURMET

Image Map

Materialliste für das Katzenbett 40x30cm

  • eine Leimholzplatte (z.B. Kiefer) aus dem Baumarkt (meine Platte war 1,20m lang. Es gibt sie aber auch kürzer)
  • zwei Tischschraubzwingen zur Befestigung der Platte an der Fensterbank* (Partnerlink)
  • Schmirgelpapier grob und fein
  • ein (Akku-)Bohrer mit einem 10er Holzbohraufsatz
  • 2 Schraubzwingen zum Befestigen der Holzplatte
  • 2 Tapezierböcke zum sicheren Verarbeiten der Holzplatte, damit beim Bohren der Löcher nichts passiert
  • ein Bleistift
  • ein Lineal
  • Füllwatte, waschbar* (Partnerlink)
  • Baumwollstoff in der Farbe Deiner Wahl (50x50cm)
  • Teddyfleece in der Farbe Deiner Wahl (50x50cm)
  • das Schnittmuster
  • Klettband selbstklebend* (Partnerlink)

Das Katzenbett bauen

Auf dem Holzbrett eine Gesamtlänge für das Katzenbett von 40 cm einzeichnen und mit einer Stichsäge zuschneiden.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-1

Purina-Gourmet-Heizungsliege-2

Die Kanten mit Schmirgelpapier glätten, damit keine Splitter oder Unebenheiten zurückbleiben.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-3

Für die Lüftungslöcher im Abstand von 5cm zum Rand der Platte Markierungen setzen. So entsteht eine Fläche von 30 cm. Auf dieser Fläche immer im Abstand von 6cm insgesamt 5 mal eine Markierung setzen und alle Markierungen so verbinden, dass kleine Quadrate entstehen. Dort wo sich die Linien treffen, werden später die Löcher gebohrt (insgesamt 36 kleine Löcher).

Purina-Gourmet-Heizungsliege-4

Mit dem 10er Holzaufsatz die einzelnen Löcher bohren und anschließend von beiden Seiten mit Schmirgelpapier glätten.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-5

Es kann sein, dass die untere Seite des Holzbretts ausfranst. Beidseitig vorbohren oder die Stellen mit Klebeband fixieren hat bei mir nicht funktioniert. Die Risse bzw. Unebenheiten können aber wunderbar mit Schmirgelpapier geglättet und nahezu entfernt werden.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-7

Das Kissen für das Katzenbett nähen

Teddyfleece und Baumwollstoff in der Mitte falten und das Schnittmuster (siehe Materialliste) – ein Rechteck mit den Maßen 38 x 18 cm – am Stoffbruch anlegen. So entsteht nach dem Zuschnitt ein Rechteck von 38cm Länge und 36 cm Höhe, wenn Du die Stoffe wieder auseinander faltest. Mit eingerechnet ist übrigens eine Nahtzugabe von 1,5cm.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-8

Purina-Gourmet-Heizungsliege-9

Vor der Nahtzugabe an der langen Kante (38 cm) beidseitig die weiche Hälfte des Klettbandes anbringen.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-10

Purina-Gourmet-Heizungsliege-11

Die Stoffe rechts auf rechts aufeinander legen, sodass Fleece und Klettband sich berühren. Rundherum mit Nadeln fixieren und eine Wendeöffnung frei lassen.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-12

Purina-Gourmet-Heizungsliege-13

Das Kissen mit der Maschine nähen, die Wendeöffnung dabei aussparen. Die Nähte immer vor und zurück mit dem Nähfuß verschließen. Anschließend die Kanten schräg vernähen und abschneiden. So entstehen beim Wenden später keine knubbeligen Ecken am Kissen.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-14

Purina-Gourmet-Heizungsliege-15

Das Kissen wenden und mit Watte füllen. Das Kissen darf nicht prall sein. Es sollte auf Druck nachgeben und sich schön weich anfühlen.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-16

Die Kanten der Wendeöffnung nach innen stürzen, mit Nadeln fixieren und so dicht am Rand wie möglich vernähen.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-17

Purina-Gourmet-Heizungsliege-18

Mit einem Bleistift die Position des Klettbandes auf dem Holzbrett markieren und die kratzige Hälfte des Klettbandes an den Markierungen anbringen.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-19

Purina-Gourmet-Heizungsliege-20

Abschließend das Kissen mit dem Klettband auf dem Brett befestigen. Mit Tischschraubzwingen an der Fensterbank befestigen.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-21

Zeig Deiner Katze, dass Du sie liebst

Dieses herrlich warme Gefühl in der Magengrube, wenn einem buchstäblich warm ums Herz wird, das kennst Du als Katzenmama oder -papa doch sicherlich auch. Es genügt schon, meine beiden Lieblinge beim Schlafen zu beobachten oder eine Runde Fang-die-Maus mit ihnen zu spielen und ich könnte seliger nicht sein. In solchen Augenblicken bin ich einfach nur dankbar, dass sich unsere Wege gekreuzt haben. Und offen gestanden wüsste ich mittlerweile gar nicht mehr, was ich ohne Motte und Nicki machen würde.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-26

Genau deshalb ist es mir auch sehr wichtig, dass es ihnen gut geht. Dass sie ihr bestes Katzenleben hier bei uns verbringen und jede Sekunde genießen können – außer vielleicht die Tage, an denen der Staubsauger in der Wohnung wütet. 😉

Übrigens war es gar nicht so einfach, die beiden „auf“ der Katzenliege zu erwischen. Sobald ich die Kamera gezückt habe, selbst mit Anschleichen, sind sie direkt aufgesprungen. Das schwarze Ding, das da auf sie zeigt, ist ihnen eben einfach nicht geheuer.

Aber in stillen, unbeobachteten Augenblicken, wenn ich mit unserer Mona von einer der täglichen Hunderunden zurückkehre, dann sehe ich sie am Küchenfenster – entweder einzeln oder nebeneinander gekuschelt – auf er Liege sitzend – ein verschlafenes, verschmustes, „heizungswarmes“ Empfangskomitee.  Denn wann immer sie sich mit warmem Fell und Pfötchen auf meinem Schoss zusammenrollen, weiß ich, dass sie von ihrem neuen Lieblingsplatz kommen und ich ihnen kein besseres Geschenk hätte machen können, als diese kleine, hölzerne Liege über der Heizung.

Purina-Gourmet-Heizungsliege-30

Wäre das nicht auch etwas für Deine Samtpfote(n)? Vielleicht als Weihnachtsgeschenk?

 

5 Kommentare

  1. Irene Sabosch sagt

    Ein wahrer Traum für Katzen! Würde ich gerne Nachmachen, aber ohne Bohrmaschiene und Stichsäge bin ich da aufgeschmissen.

    Gefällt mir

  2. Tatjana sagt

    Wie breit muss der Fenstervorsprung denn sein? Bzw. die Unterseite des Vorsprungs wo das ganze befestigt wird 🙂

    Gefällt mir

    • Hey Tatjana, unsere Fensterbank hat die normale Standard-Tiefe von 17,5cm. Unsere Katzen haben Normalgewicht. Bei Brummern – unser Kater zum Beispiel hatte gute 7 kg – würde ich das Brett vielleicht nicht ganz so tief, sondern etwas kleiner aussägen. Aber bei einer 3-5 kg Katze hält das Brett mit den beiden Metallzwingen sehr gut an dem 17,5cm Fensterbrett. Unsere Fensterbank ist aus Stein. Ich hoffe das hilft Dir. Liebe Grüße, Yvonne

      Gefällt mir

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s