Freebies, Halloween, Party
Kommentare 7

DIY FotoBOOth| Halloween Special #2 Video & Freebies

Was darf bei einer Halloween Party nicht fehlen? Richtig. Eine schaurig schöne Fotobooth … oder besser eine Foto-Boooo-th … zum Rumblödeln. Deshalb zeige ich Dir heute, wie Du ruck zuck ein paar tolle DIY Props für Deine Halloween Fotobooth basteln kannst. Alternativ – falls Du bastelfaul bist – kannst Du Dir aber auch einfach die digitalisierten Vorlagen herunterladen und ausdrucken. Die Props gibt es nämlich einmal als fertige Vorlagen zum Download! 😉

Mit den Foto-Booo-th Props geht mein Halloween Special übrigens in Runde 2. Und ich würde ja sagen … #hansguenther und ich haben wieder die Kamera draufgehalten, aber ich weiß weder, wo dieser grüne Mistkerl ist, noch wer oder was mich da vergangene Woche im Halloween Special #1 angefallen hat!

Nichts desto trotz: The show must go on … auch wenn ich mich irgendwie merkwürdig fühle. Naja … was will man machen!

Parallel zum Video gibt es hier natürlich wieder die bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung für alle Halloween Fotobooth Vorlagen!

Fotobooth-Halloween-Mohntage-Mockups-Pinterest

 

Material

  • Bastelkarton in den Farben Deiner Wahl
  • die Vorlagen zum Download
  • ein schwarzer Filzstift
  • schwarze Acyrlfarbe
  • Kleber
  • eine Schere
  • ein Bleistift und ein Stift der auf schwarzer Pappe gut sichtbar ist
  • Klebeband
  • Papierstrohhalme in den Farben Deiner Wahl

Die Halloween Fotoprops basteln

Wenn Du selbst loslegen willst, achte darauf, dass Du das Papier bei Formen, die spiegelgleich aussehen sollen, in der Mitte knickst. Anschließend zeichnest Du beispielsweise eine halbe Fledermaus oder eine halbe Brille und schneidest die Form in gefaltetem Zustand aus. Voilà: Die andere Hälfte sieht genauso aus wie die gezeichnete.

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-1

Der Vorteil, die Formen auf Papier vorzuzeichnen ist der, dass Du immer noch einmal nachbessern kannst, bis Du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Konturen – wie beispielsweise Gesichtsfalten oder Augenhöhlen – kannst Du ebenfalls in gefaltetem Zustand durch festeres Aufdrücken mit dem Bleistift übertragen. Die Linien pausen quasi durch, sind auf der anderen Hälfte gut sichtbar und lassen sich mühelos nachzeichnen.

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-2

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-3

Wenn Du die Props mit Bastelpappe machen möchtest, musst Du einfach nur die Schablonen ausschneiden und mit Blei- bzw. einem gut sichtbaren Stift auf die Pappe übertragen.

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-6

Die Konturen habe ich mit dickem Fineliner bzw. einem Filzstift nachgezeichnet. Größere Flächen, wie beispielsweise die Augenhöhlen, habe ich mit Acrylfarbe ausgemalt, da das deckender und weniger streifenanfällig ist.

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-4

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-5

Im Video zeige ich Dir übrigens auch, wie ich die Vorlagen digitalisiert und in Illustrator bzw. Photoshop ausgemalt habe. (Ach was hätt‘ ich gerne ein Wacom! ❤ )

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-7

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-8

Falls Du genau diese fertigen Props herunterladen und ausdrucken willst, kannst Du entweder normales Druckerpapier verwenden – das reicht meiner Meinung nach völlig aus – oder Dir etwas festeres Papier zum Bedrucken im Copy Shop besorgen.

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-9

Sobald alle Props fertig gebastelt und ausgedruckt vor Dir liegen, musst Du sie nur noch mit etwas Tape an den Papierstrohhalmen befestigen.

DIY-Halloween-Fotobooth-Freebie-zum-Download-Mohntage-Blog-10

Alternativ zu Pappe und dickerem Papier kannst Du die Schablonen einfach in einem Grafik Programm wie Gimp (kostenlos) oder Photoshop horizontal spiegeln, sie zweimal ausdrucken und dann zusammenkleben – mit dem Strohhalm dazwischen versteht sich.

So hält selbst das etwas dünnere Druckerpapier Einiges aus, wenn es ans Rumblödeln geht.

Happy Halloween

Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Spaß am Tag der Tage – meinem zweitliebsten Fest im Jahr – und ich freue mich jedes Mal, in Rheinland-Pfalz zu wohnen, weil ich Halloween durch den Feiertag am 01.11. IMMER feiern kann! Ha! ❤

Und apropos feiern: Feierst Du eigentlich Halloween? Ich war ja völlig fassungslos als über 70% bei meiner Instagram-Umfrage mit Nein gestimmt haben… oO

Und nur für den Fall, dass Du es verpasst hast, kommt hier noch einmal das Video zum Halloween Special #1 mit dem Rezept für köstliche Mini Pumpkin Cakes

Oder schau Dir, wenn Du Fotobooth-Schabernack total super findest, gleich noch mein Tutorial für die DIY Fotobooth Props zu Weihnachten an. 😉

 

 

 

7 Kommentare

  1. Was für eine geniale Idee! Ich werde mich mal an deiner Anleitung versuchen und nebenbei noch Schnappschüsse mit meiner Polaroid-Kamera machen.
    Was noch perfekt zur Atmosphäre passt, sind selbstgeschriebene Gruselgeschichten. Am besten mit einigen der Gäste als Figuren. Falls du darauf Lust hast, findest du eine Anleitung auf meinem Blog. 😀

    Liebe Grüße von Effi

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Bloody Eyeball Cocktail | Halloween Special #3 mit Video | mohntage

  3. Pingback: Sonntags Top 7 #83 | antetanni sagt was | antetanni

  4. Pingback: Creep it real – Die Ultimative Halloween Playlist | mohntage

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s