Food, Rezepte, Süß | Dessert
Kommentare 5

Veganes Nutella mit dunkler Schokolade, Haselnüssen & Mandeln | Nicht nur perfekt für’s Katerfrühstück

Diese dunkle vegane Schokocreme mit Haselnüssen und Mandeln ist mit Abstand das Leckerste, was ich mir seit Ewigkeiten auf’s Brot geschmiert habe. Gemacht habe ich sie in einer halben Stunde, verschenkt habe ich bereits ein Glas und sattessen werde ich mich daran wohl so schnell nicht können! ❤  Wer braucht Nutella, wenn er das haben kann?!

Ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass es eine gehörige Portion Selbstbeherrschung braucht, um nicht einfach zum Löffel zu greifen und diese samtige Creme mit kleinen crunchy Nussstücken komplett aufzufuttern!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vegane Schokocreme mit dunkler Schokolade, Haselnüssen und Mandeln

Zum Glück hatte ich heute Verstärkung in Form meines Herzmanns und zweier lieber Freunde (einer davon Veganer), die zum gemeinsamen Brunch vorbeigekommen sind. So war ich der Versuchung wenigstens nicht allein ausgeliefert und wir konnten die Schokocreme gemeinsam verputzen – auf Brötchen und den noch warmen veganen Pancakes … hmmmmjammm! ❤

Und nur für den Fall, dass Du vollmundiger Schokocreme genauso sehr verfallen bist wie ich oder Du aufgrund diverser närrischer Aktivitäten ein richtig gutes Katerfrühstück brauchst, teile ich heute dieses heiß geliebte Rezept mit Dir (übrigens finde ich, dass das Brötchen wie ein Herz aussieht … deswegen habe ich mal versucht ein „I love you – Schokocreme“ zu legen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

I love you – Dunkle Schokocreme

Zutaten für vegane Schokocreme

  • 200g dunkle Schokolade (vegan)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 250-300g gemahlene Mandeln
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 150ml Ahornsirup
  • 2 EL Kokosöl

Die vegane Schokocreme zubereiten

Die gemahlenen Haselnüsse und Mandeln solange in einer beschichteten Pfanne anrösten bis sie anfangen zu duften und leicht bräunlich werden. Achte darauf, dass Du sie nicht anbrennen lässt. Nimm sie direkt vom Herd und stell sie zur Seite.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vegane dunkle Schokocreme mit Haselnüssen und Mandeln

Die Kokosmilch in einen Topf geben, langsam erhitzen und solange verrühren, bis sich die feste Paste mit der Flüssigkeit gut verbunden hat. Für den Fall, dass Du das erste Mal Kokosmilch benutzen solltest. Nein, die ist nicht schlecht. Das soll so. Das weiße harte Zeug verrührst Du einfach mit der klaren Flüssigkeit … zu Kokosmilch 😉

Zu der leicht köchelnden Kokosmilch gibst Du nun den Ahornsirup dazu und lässt beides kurz aufkochen.

Reduziere die Hitze und gib die dunkle Schokolade dazu. Rühre alles so lange um, bis die Schokolade sich komplett in der Kokosmilch aufgelöst hat.

Nun rührst Du 250g Mandeln und die Haselnüsse nach und nach mit einem Schneebesen unter (50g Mandeln behältst Du Dir zurück, für den Fall, dass Du die Creme etwas dicker haben willst). Zum Schluss gibst Du das Kokosöl dazu. Lass alles für ca. 5 Minuten bei geringer Hitze aufkochen und quellen (es sollte blubbern, nicht brodeln). Achte darauf, dass nichts anbrennt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vegane Schokocreme mit dunkler Schokolade, Haselnüssen und Mandeln

Reduziere die Hitze weiter und nimm die Masse, die nun bereits zu einer Creme eingedickt sein sollte, komplett vom Herd. Wenn sie noch zu dünn ist, gib ein paar mehr der gemahlenen Mandeln dazu.

Mit einem Handmixer schlägst Du alles noch einmal auf, sollte sich ein kleiner Fettsee gebildet haben. Das ist nicht schlimm. Durch das Aufschlagen verschwindet das wieder ganz schnell 🙂

Nun füllst Du die Schokocreme in ein Einmachglas, lässt die Masse auskühlen und stellst sie anschließend in den Kühlschrank.

Für die perfekte cremige Konsistenz solltest Du sie bis zu einer halben Stunde vor dem Frühstück bzw. der Snackzeit aus dem Kühlschrank holen und bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Je nachdem wie gut Du Dich beherrschen kannst, hält die Creme für 2-3 Wochen im Kühlschrank.

Na, was sagst Du? Hast Du Hunger? 😉

Wenn Du die Creme ausprobierst, lass es Dir schmecken und tagg mir Deinen letzten Happen mit #mohntageDIY. Oder bist Du gar nicht so der Nutella-/Schokocreme-Typ?

Was ist eigentlich Dein liebster süßer Brotaufstrich?

Hab einen wundervollen Tag und bis zum nächsten Mal!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Veganes Nutella mit Haselnüssen und Mandeln

 

 

 

 

 

 

 

5 Kommentare

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s