DIY
Kommentare 4

DIY Video: Kork Clutch nähen | Can’t Clutch this … #naehdirwas

Wolltest Du schon immer wissen, wie Du eine Clutch mit Innenfutter, Reißverschluss und Korkboden selbst nähen kannst, oder wie sich ein Kunststoffreißverschluss super einfach kürzen lässt? Dann ist der heutige Blogpost inkl. Video-Tutorial genau richtig für Dich.

Ich habe nämlich bei der #naehdirwas-Challenge von meinfeenstaub, kathastrophal und kunecoco mitgemacht, die sich jeden Monat ein anderes tolles Motto zum Mitnähen ausdenken. Dieses Mal waren es Punkte und Streifen, weshalb ich mir einen schwarz-weiß gestreiften Innenstoff als Futter für die Clutch ausgesucht habe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Can’t clutch this!

Zugegeben, mein Vorhaben war seeeeehr ambitioniert, wenn nicht gerade leicht größenwahnsinnig. Ich habe nämlich erst vorgestern angefangen, die Clutch zu entwerfen und zu nähen. Den Beitrag schreibe ich gerade … ähem … dann noch Bild- und Videobearbeitung, hochladen, teilen usw. Mir ist zwischenzeitlich die Tageslichtlampe abgeschmiert, meine Adobe Cloud wollte nicht mehr und draußen auch nur Wolken anstatt Sonne! 🙂 An meinem Zeitmanagement sollte ich also noch arbeiten. Trotzdem bin ich richtig stolz, denn ich habe das Schnittmuster dieses Mal komplett allein entworfen.

Ich möchte Dir einfach zeigen, dass man selbst mit wenig Näherfahrung ganz tolle Sachen herstellen kann. Man muss einfach nur die Scheu vor dem ersten Schnitt in den Stoff ablegen und … buchstäblich einfach mal machen.

Deswegen haben #hansguenther und ich auch wieder die Kamera draufgehalten, um Dir wirklich Schritt für Schritt zu zeigen, wie Du die Clutch ganz easy selbst nähen kannst.

 

 

MateriallisteDIY-Kork-Clutch-naehen-Video-Tutorial-Mohntage-naehdirwas-Challenge-3.jpg

Für das Schnittmuster habe ich Dir eine technische Zeichnung gemacht, an der Du Dich für die Maße orientieren kannst. Die Zeichnung kannst Du Dir natürlich wieder herunterladen. Bitte beachte dabei, dass im Schnittmuster schon eine Nahtzugabe von 1,5cm enthalten ist! 🙂

diy-kork-clutch-naehen-video-tutorial-mohntage-naehdirwas-challenge-technische-zeichnung

Mein Schnittmuster habe ich beispielsweise auf Geschenkpapier gezeichnet. Du kannst also vom A3 Papier bis zu Pack- oder Geschenkpapier alles verwenden

  • Korkstoff 30 x 30 cm
  • unsichtbarer Reißverschluss aus Kunststoff 40 cm (den kürzen wir uns zurecht)
  • Futterstoff Baumwolle 110 x 70 cm (wird doppelt gelegt)
  • Samt- oder ein anderer Oberstoff Deiner Wahl 80 x 70 cm (wird doppelt gelegt)
  • 2 Metallschlaufen, Halbmonde
  • Heftnadeln
  • Nähgarn in einer passenden Farbe
  • Nähmaschine
  • Papier- und Stoffschere
  • (Schneider-)Lineal
  • Feuerzeug

Die Clutch nähen

Schnittmuster anhand der vorgegebenen Maße auf Papier aufzeichnen und ausschneiden. Du solltest 1 Schnittteil für das Innenfutter, eines für den Oberstoff und 1 Teil für die Schlaufen haben (siehe Zeichnung). Den Stoff nimmst Du dann natürlich doppelt.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_02_29_05-standbild001

Den Futterstoff rechts auf rechts doppelt legen, das Schnittmuster anheften und ausschneiden. Markiere Dir eine Hand breit an einer der beiden Seiten. Diese Stelle lässt Du beim Nähen später vorerst offen. Hier wird die Tasche gestülpt.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_02_54_15-standbild005

Den Oberstoff rechts auf rechts doppelt nehmen, das Schnittmuster auflegen, mit Nadeln befestigen und ausschneiden. Die Markierungen für die Schlaufen mit übertragen.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_03_30_05-standbild006

Den Korkstoff rechts auf rechts auf die gerade Kante des Oberstoffs legen und nähen. Mit der anderen Seite wiederholen.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_03_51_21-standbild007

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_04_35_13-standbild010

Exkurs: Den Reißverschluss kürzen

Solltest Du mal in die Verlegenheit kommen, einen Reißverschluss eine Nummer kleiner zu brauchen als Du ihn gerade vorrätig hast … don’t worry. Alle Reißverschlüsse lassen sich kürzen. Und die aus Kunststoff sind besonders leicht zu bearbeiten.

Wir kürzen immer am Anfang bzw. am oberen Ende des Reißverschlusses: Dazu nimmst Du Maß und markierst die Länge, die er haben soll + 1-2 cm Spiel zum Einnähen in Dein Nähprojekt.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_04_55_22-standbild011

Nun schneidest Du das, was Du nicht brauchst mit einer Schere ab. Und damit der Nähfuß uns nicht herausspringt, verschließen bzw. schmelzen wir die oberen Zähnchen.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_05_03_20-standbild012

Du kannst entweder drum herum nähen oder – so wie ich – die Zähnchen gaaaaaanz vorsichtig mit einem Feuerzeug einschmelzen und platt drücken.

Ich habe es schon im Video gesagt und ich sage es auch hier noch einmal: Kinder, lasst Euch bitte von einem Erwachsenen helfen! Mit Feuer hantiert es sich nicht leichtfertig!

Mit der offenen Flamme gehst Du ganz vorsichtig immer wieder für kurze Zeit an die Zähnchen heran, bis sie anfangen, sich leicht zu verformen. Nicht zu lange, sonst wird es schwarz. Sofort aufhören zu „befeuern“ und mit der Schere oder einem anderen stumpfen Gegenstand platt drücken. Das Gleiche nochmal auf der Gegenseite wiederholen. Der Reißverschluss kommt nun nicht weiter als bis zu den geschmolzenen Füßchen.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_05_11_18-standbild013

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_05_18_17-standbild014

… und den Reißverschluss einnähen

Ich habe mich für einen verdeckten Reißverschluss entschieden, den man fast nicht sehen sollte. Quasi auch noch mal ein dünner weißer Strich 😉

Und damit das gelingt, legst Du den Reißverschluss rechts auf rechts auf den Oberstoff und das Futter mit der rechten auf die linke Seite des Reißverschlusses. Der Reißverschluss liegt in der Mitte und Du machst aus Oberstoff, Reißverschluss und Futter quasi ein Sandwich. Im Video sieht man das ganz schön, falls Du unsicher bist.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_05_39_15-standbild015

Ein Trick zum Einnähen des Verschlusses

Damit Dein Nähfuß nicht verrückt spielt, wenn Du über das obere, dicke Ende des Reißverschlusses nähen musst, habe ich einen Trick für Dich: Fang etwas tiefer, also unter dem Fuß des Reißverschlusses an zu nähen. Nähe bis zum Ende durch und öffne den Reißverschluss dann ein wenig. Nun kannst Du mühelos auch das obere Ende des Verschlusses festnähen, ohne an dem fiesen Hubbel vorbeizumüssen. Das Gleiche wiederholst Du für die Gegenseite. Hier legst Du wieder Oberstoff und Reißverschluss rechts auf rechts und das Futter mit der rechten Seite auf die linke Seite des Reißverschlusses … dessen Rückseite quasi.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_06_45_23-standbild017

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_06_19_15-standbild016

Alles gut feststecken und darauf achten, dass der Oberstoff beim Nähen nicht irgendwo mit angenäht wird, also ruhig immer schön gerade ziehen und langsam nähen.

Bevor Du weiter nähst, musst Du den Reißverschluss öffnen. Sonst lässt sich die Tasche später nicht stülpen.

Die Schlaufen einnähen.

Für die Schlaufen brauchst Du jeweils 2 x Oberstoff, der 10cm lang und 5cm breit ist, sowie 2x Futterstoff, der 4 cm breit und 10 cm lang ist. Den Futterstoff legst Du auf den Oberstoff und klappst den dann 2x nach innen ein. So franst die Naht nicht aus und Deine Schlaufe wird durch die doppelte Lage Stoff schön stabil. So dicht am Innenrand wie möglich nähen und zur Seite legen.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_09_23_19-standbild019

Die Tasche fertigstellen.

Nun nähst Du einmal um die komplette Tasche herum (… bis auf das Loch zum Stülpen). Achte darauf, dass Du sauber arbeitest, wenn es an den Übergang Kork-Oberstoff und die Reißverschlussverbindung zwischen Ober- und Futterstoff geht. Beide Kanten sollten exakt aufeinander liegen, damit die Tasche nicht schief wird. Hefte am besten direkt alles mit einer Nadel fest.

An den Markierungen für die Schlaufen legst Du nun an jeder Seite der Tasche Dein Schlaufenband um die Metallschlaufe und schiebst es rechts auf rechts in Deine Tasche hinein. Ziehe die Schlaufe so weit heraus, dass nicht mehr als 2-3 cm in der Tasche bleiben. Befestige alles mit einer Heftnadel und nähe ganz normal weiter. Die Schlaufe wird automatisch mit festgenäht.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_10_42_02-standbild021

Bis auf das Loch, durch das gestülpt wird, alle Nähte schließen und die Tasche anschließend durch das Loch wenden.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_11_59_06-standbild023

Die Kanten der Tasche so gut es geht ausformen und abschließend noch das Loch im Futterstoff schließen. Dabei so dicht wie möglich am Rand entlang nähen.

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_12_42_14-standbild024

Das Futter zurück in die Tasche stopfen … und schon bist Du fertig!

diy-kork-clutch-naehen-naehdirwas-video-tutorial-mohntage-blog_0068-00_12_56_17-standbild025

Ich hoffe Video und Anleitung haben Dir gefallen! Schau Dir unbedingt an, was die anderen Teilnehmer alles tolles genäht haben und registriere Dich für den #naehdirwas-Newsletter, wenn Du mitmachen möchtest!

Solltest Du Fragen haben, immer her damit. Und natürlich interessiert mich brennend: Punkte oder Streifen? Was ist Dein Favorite?

Hab einen wundervollen Tag und bis zum nächsten Mal! ❤

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

4 Kommentare

  1. Pingback: DIY Video: Cork Clutch Sew Tutorial – sewing mania club

  2. Reni Sieke sagt

    also erstmal danke für Dein Video- ich werde diese Clutch sicher nachnähen. Aber ich finde die Markierung für die Schlaufen nicht. In welcher Höher werden sie eingenäht? Könntest Du das konkretisieren? Lieben Gruß Reni

    Gefällt 1 Person

    • Hey Reni. Freut mich, dass Dir die Clutch gefällt. Da hast Du mich doch glatt erwischt. Im Anleitungen schreiben muss ich mich noch etwas üben 😉 Die Schlaufen setzt Du in einer Höhe von 15cm im Oberstoff ein, sodass das obere Ende der Tasche den Übergang zum Korkboden berührt. Liebe Grüße, Yvonne

      Gefällt mir

  3. Pingback: Der perfekte Lemon Curd & Geschenkideen für den Muttertag | mohntage

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s