Basteln, DIY, Party, Valentinstag
Kommentare 9

DIY Video: Mini-Piñatas zum Valentinstag: So Liebe-voll geht Upcycling!

DIY-Pinata-Herzpinata-Valentinstag-Muttertag-Geschenkidee-Mohntage

Hast Du noch alte Verpackungen herumliegen? Prima! Dann bastle doch kleine Piñatas in Herzform daraus. Die sind nicht nur klein, süß und voller Liebe, sondern auch super schnell hergestellt! Alles was Du für die DIY-Mini-Piñatas zum Valentinstag brauchst, sind Krepppapier, Paketband, Flüssigkleber, ein bisschen Acrylfarbe und alte Verpackungen, beispielsweise von Müsliriegeln, Slipeinlagen oder Cornflakes.

Eigentlich hätte ich ja auf so eine richtig große Piñata Lust gehabt. Aber die hätte bei uns einfach nicht in die Wohnung gepasst. Außerdem ist die Mini-Variante mit Reißleine mindestens genauso schön und es macht extrem viel Spaß, sie zu „öffnen“.

Natürlich haben #hansguenther und ich wieder die Kamera draufgehalten, damit wir Dir nicht nur im Blogpost, sondern auch per Video Schritt für Schritt zeigen können, wie Du die kleinen Mini-Piñatas mit nur wenigen Handgriffen selbst basteln kannst … Outtakes wie immer inklusive.

 

Und Du kannst Dir, wenn Du Lust hast, die Herzform als Schablone herunterladen, ausdrucken und ausschneiden … #FreebieLiebe.

diy-mini-pinata-valentinstag-geschenkidee-video-tutorial-mohntage-blog-herz-schablone-freebie-printable

 

Materialliste für Mini-Piñatas

  • alte Verpackungen aus Pappe (von Müsliriegeln, Slipeinlagen, Cornflakes usw.)
  • Krepppapier in 2 Farben, die Dir gefallen
  • Flüssigkleber
  • festes, farbiges Garn
  • Paketklebeband
  • eine Papierschere
  • einen Bleistift
  • etwas festere Bastelpappe
  • einen Herzlocher* (Partnerlink) (oder eine Nagelschere)
  • leckers Füllmaterial (z.B. m&m’s)
  • das Herzprintable zum Ausschneiden

 

Mini-Piñatas basteln

Die Herzvorlage ausdrucken und ausschneiden oder schnell ein eigenes Herz malen, das als Schablone genutzt werden kann. Meine Herzvorlage passt auf eine Fläche von 15 x 13 cm. Wenn Du sie ausdruckst, achte darauf, dass Du nicht skalierst oder das Häkchen bei „an die Seite anpassen“ ausgewählt hast. Miss am besten noch mal bei dem 10 x 10 cm Testquadrat auf der Vorlage nach.

Die Pappkartons auseinander schneiden und mit einem Bleistift das Herz auf Vorder- und Rückseite der Kartons übertragen.

diy-mini-pinata-selbermachen-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog-1

Die beiden Pappherzen ausschneiden und zur Seite legen.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_02_12_06-standbild002

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_02_21_06-standbild003

Circa 8 bis 10 breitere Klebestreifen vom Paketklebeband abschneiden und an der Rückseite eines der Pappherzen befestigen. Die Hälfte der klebenden Fläche sollte dabei noch zu sehen sein.

Aus Bastelkarton einen ca. 50cm langen und 4 cm breiten Streifen ausschneiden und diesen Streifen nun mit Hilfe des Paketklebebands am Herz befestigen. Du formst quasi den Rand der Herz-Pinata. Beim spitzen Ende unten und in der Mitte der beiden Herzbögen knickst bzw. faltest Du die Pappe einfach, dass sie in ihrer Form bleibt.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_02_45_15-standbild004

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_02_58_20-standbild006

Sobald alles gut hält und die Ränder dicht sind, Mit einer Schere ein kleines Loch in die rechte untere Herzwand pieksen (autsch) und anschließend ein ca. 2 x 2 cm großes Quadrat herausschneiden. Dieses Quadrat noch einmal sauber auf Pappe übertragen und ausschneiden. Das wird später unser Verschluss mit Reißleine.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_03_12_00-standbild007

Für die Reißleine noch einmal ein ca. 10 cm langes Stück Garn abschneiden und doppelt nehmen. Ein Loch in das kleine Quadrat pieksen, das Garn einfädeln und das offene Ende doppelt verknoten, sodass die Garnschlaufe nicht mehr durch das Loch passt. Beide Seiten mit Paketklebeband verstärken. Für die Schlaufe kannst Du das Paketklebeband zur Hälfte einschneiden, damit das Garn gerade herunterhängt.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_03_53_06-standbild010

Anschließend den Deckel aufkleben. Hier rate ich Dir, einen Klebestreifen nach dem anderen zu setzen und mit etwas Druck nachzuhelfen, sodass Deckel und Rand perfekt zusammenpassen.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_03_22_10-standbild008

Damit die Pinata hängen kann, nimmst Du Dir eine ca. 15cm lange Kordel und verknotest die unteren Enden. Die große Schlaufe legst Du mittig auf den Herz-Deckel, sodass die Schlaufe über den linken Herzbogen ragt. Wenn Du mit der Position zufrieden bist, klebst Du die Kordel mit ganz viel Paketklebeband fest. Denn wenn an der Pinata gezogen und gezerrt wird, muss das Ding ja halten.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_03_36_22-standbild009

Das Fransenkleid für die Pinata zuschneiden

Nun kommt der etwas anstrengende Teil. Denn wir wollen ja, dass die Pinata so richtig schön flitterig aussieht. Deswegen schnappst Du Dir einfach das Krepppapier, faltest es wie einen Fächer in ca. 2-3 cm breite Streifen und schneidest beide Ränder ab. So hast Du auf einmal ganz viele einzelne Streifen.

Die einzelnen Streifen faltest Du nun zu einem kleinen Rechteck zusammen und schneidest mit einer Schere nebeneinander bis zur Mitte hinein. So entstehen ganz viele kleine Fransen.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_04_12_06-standbild011

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_04_18_16-standbild012

Die Fransen klebst Du nun, beginnend an der Spitze des Herzens überlappend auf den Pinata-Rohling. Sobald die erste Seite gut getrocknet ist, wiederholst Du das für die zweite Seite.

Das Konfetti

Aus Pappresten kannst Du mit dem Herzlocher* prima Herzkonfetti ausstanzen. Alternativ nimmst Du mehrere Lagen übereinander und schneidest mit einer Nagelschere Herzen aus.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_05_30_24-standbild017

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_04_59_07-standbild016

Die Piñata füllen und verschließen

Es ist wichtig, dass der Kleber komplett getrocknet ist, damit Deine Füllung – m&m’s beispielsweise – nicht noch Kleberrückstände abbekommen.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_05_37_22-standbild018

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_05_45_12-standbild019

Das kleine Quadrat mit Garnschlaufe so passgenau wie möglich in das rechteckige Loch schieben. Keine Sorge. Kleine Lücken sind ok. Das hält trotzdem.

Nun beklebst Du die Ränder der Piñata ebenfalls mit Fransen. Achte darauf, dass Du die Klappe mit Reißleine nicht überklebst, sondern sie nur von Fransen verdeckt wird 🙂

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_06_18_18-standbild020

Der Feinschliff

Wenn alles gut getrocknet ist, kannst Du die Pinata noch weiter verzieren, beispielsweise mit Acrylfarbe oder einem andersfarbigen Krepppapier. Ich habe mich für I ❤ you und XOXO entschieden … Klischee, ich weiß … aber was soll ich machen – es gefällt mir. 😉

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_06_38_09-standbild021

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_07_18_12-standbild022

Abschließend verpasst Du Deiner Piñata noch einen Haarschnitt. Soll heißen: Überschüssige Fransen und Papierkanten mit der Schere entfernen, sodass es von der Form her wieder besser als Herz zu erkennen ist.

diy-mini-pinata-valentinstag-video-tutorial-mohntage-blog_0026-00_07_21_00-standbild023

Und dann bist Du auch schon fertig.

Wir hatten einen heiden Spaß, die Pinata für das Video zu öffnen. Und – was soll ich sagen – man kann sie, wenn man nicht wie irre dran reißt, wiederverwenden, ganz im Sinne der Upcycling-Idee. Du musst sie einfach nur neu befüllen und den Deckel wieder reinfriemeln. Fertig.

All-in-Valentine 2017

Ich weiß auch nicht, was in diesem Jahr los ist, aber ich habe so viel Lust auf Valentins-DIYs. Und das, obwohl der Tag gar nicht sooo hoch in meiner Feiertagsprioritätenliste steht. Aber: Was soll ich sagen? Solange es witzig und ein bisschen nerdig und nicht allzu kitschig ist, kann man das schon mal machen.

Mal sehen, zu was ich mich noch so hinreißen lasse 😉

Oder magst Du Dir was wünschen? Das fänd ich ja mal spannend. Komm, das machen wir jetzt mal: Auf die Gefahr hin, dass Du nichts dazu schreibst … ich gehe hier auf volles Risiko … schreib mir, was Du Dir als DIY von mir zum Valentinstag – oder einem anderen (Feier-)Tag wünschst. Vielleicht ist es ja ein Printable oder ein Rezept oder eine Häkelanleitung?

Oder anders gefragt: Was soll ich als nächstes für ein Video machen? 

Ich bin gespannt!

Hab noch einen wundervollen Tag! Bis zum nächsten Mal, ich freu‘ mich!

P.s.: Mit meiner Mini-Piñata nehme ich übrigens an der Blogparade von Susi Näht teil. Dort kannst Du noch bis heute Abend Deine Valentins-DIYs oder Rezepte verlinken. Zum Ende der Parade werden alle Beiträge noch einmal zusammengefasst. Schön … mehr Inspiration! ❤

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

9 Kommentare

    • Hey Andrea, gerne doch! Das ist meine erste Pinata, aber ich glaube es ist nicht die letzte. Es macht riesig Spaß sie zu basteln und gerade wenn man aus Müll was Geniales basteln kann, bin ich dabei. 🙂 Hab einen tollen Start in die Woche! Liebe Grüße, Yvonne

      Gefällt 1 Person

    • Hey Alex. Das freut mich. Vielen Dank. Ja, die Outtakes … ähem. Das gehört einfach zu mir dazu. So baue ich bei mir, aber vielleicht auch bei anderen die Sorge ab, das Videos immer mega perfekt sein müssen. So macht es einfach mehr Spaß! 🙂 Liebe Grüße und hab einen tollen Start in die Woche. Und falls das Jucken in den Fingern zu einer Pinata führt, dann würde ich mich sehr freuen, sie mal zu sehen 😉

      Gefällt mir

  1. Oh die ist ja süss deine Pinata ❤ Und deine Filmchen sind sowieso immer super =)
    Du bist ja jetzt bestens gerüstet für den Valentinstag mit deinen vielen tollen Ideen – ich wünsche dir und deinem Liebsten viel Spass und freue mich wie immer auf deine weiteren Ideen die du noch hast =)
    Liebst,
    Debby

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Debby, das freut mich wirklich. Und ja, in diesem Jahr war irgendwie die Stimmung und die Zeit für ganz viel Valentinstags-DIY… 😀 Wer weiß wie das im nächsten Jahr so wird. Schauen wir mal. DIYs und Rezepte mit DIY-Bezug … besonders wenn es um Feste, Parties oder Feiertage geht, machen einfach am meisten Spaß 😀

      Gefällt mir

  2. Pingback: Der perfekte Lemon Curd & Geschenkideen für den Muttertag | mohntage

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s