A matter of (p)interest
Hinterlasse einen Kommentar

A matter of (p)interest: Quarkparfait mit Granatapfel & Schokolade | Naschen mit der Erdbeerqueen

Was habe ich gestöbert 🙂 … was hätte ich alles pinnen können! Aber an Julias Quarkparfait bin ich einfach nicht vorbei gekommen. Ich kann mir richtig vorstellen, wie es schmeckt … allein vom Betrachten der Bilder läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen. Und jetzt sitze ich hier mit knurrendem Magen und will genau dieses Dessert aus frischem, süßem Quark, Schokolade und der leichten Säure der Granatäpfelkerne. 😀 Schließlich würde das so gut zu einem entspannten Sommerabend auf dem Balkon passen ❤

Mir ging es aber auch mit den anderen Rezepten so, die Julia auf ihrem Blog Naschen mit der Erdbeerqueen veröffentlicht hat. Ich sage nur Blaubeercookies oder … mal eine herzhafte Muffin-Variante mit Rote Beete und Kürbis

Einen Besuch bei Julia solltest Du Dir also nicht entgehen lassen. Schon gar nicht, wenn Du auf der Suche nach genialen Rezepten für Herzhaftes und Süßes bist. Aber Vorsicht: Magenknurren, Heißhunger und Spontankäufe im Supermarkt um die Ecke können die Folge sein 😉

Der Granatapfel-Trick

Für das Schälen und Entkernen eines Granatapfels habe ich übrigens noch einen Tipp für Dich. Denn so wie Julia fand ich das immer furchtbar. Noch Wochen danach habe ich überall Spritzer des Fruchtsafts entdeckt. Dabei ist es so simpel wie genial. Meine Schwägerin, die in der Erwachsenenbildung arbeitet, hat es von einer Schülerin erfahren:

Du musst Granatäpfel unterwasser entkernen!

Du stellst Dir eine große Schüssel mit Wasser auf den Tisch, viertelst den Granatapfel tunkst in ihn das Wasser und brichst ihn unter der Wasseroberfläche in kleine Stücke. Die Kerne sinken zu Boden, weil sie schwerer sind, und das weiße Zeug, das man immer nur so schwer los wird, treibt nach oben. Das kannst Du dann einfach abschöpfen bevor Du das Wasser abgießt und die roten Kerne verarbeiten kannst.

quarkparfait-mit-granatapfel-und-weic39fer-schokolade-calendar-of-ingredients-nahaufnahme

Das Bloggerevent

Außerdem hat Julia mich noch auf eine tolle Bloggeraktion aufmerksam gemacht, die ich bisher noch nicht kannte … und vielleicht geht Dir das ja auch so? Es handelt sich um den Calender of Ingredients, der von  von Sugarprincess, Sandra´s Tortenträumereien, Ofenkieker, Sweet Pie, Malu´s Köstlichkeiten und Das Knusperstübchen ins Leben gerufen wurde. An jedem ersten Montag im Monat werden jeweils drei Zutaten, bekannt gegeben, die man verarbeiten darf. Süß oder herzhaft spielt dabei keine Rolle.

Ich werde da glaube ich auch einmal mitmachen und verlinke Dir, falls Du auch Lust hast dabei zu sein, die dazugehörige Facebookseite 🙂

Üüübringens: Wenn Du auch mal mit einem Deiner Beiträge bei „A matter of (p)interest“ zu Gast sein willst, dann lass mir gerne direkt einen Link da oder schreib mir an hello@mohntage.com

Ich freu mich auf Dich! Mach Lärm, Du weißt wo und wie das geht. ❤

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s