A matter of (p)interest
Kommentare 16

A matter of (p)interest: DE | EN: Triple Tiki Rum Punch — A Beautiful Mess

Hey Du, heute wird bilingual gepinnt: Einmal in Deutsch, einmal in Englisch – denn ich möchte Dir endlich einen meiner liebsten englischsprachigen Blogs vorstellen, dem ich seit einer gefühlten Ewigkeit folge. Und damit Elsie und Emma auch lesen können, was ich über sie schreibe, gibt’s den Blogpost direkt im Anschluss noch einmal in englischer Sprache.

Elsie und Emma von A Beautiful Mess haben so ziemlich alles richtig gemacht, was man richtig machen kann. Sie zählen für mich zu den Blog-Ikonen der ersten Stunde. ❤

Was ist A Beautiful Mess?

Ihren Blog haben die beiden Schwestern 2007 gegründet – als Hobby, um ihr Leben und ihre Leidenschaft mit Freunden und Familie zu teilen. Mittlerweile ist der Blog ihr Vollzeitjob. ❤ Sie sind Buchautorinnen und haben sogar eine eigene Produktreihe gegründet.

Eines ihrer Bücher hat Jasmin von Mein gehäkeltes Herz übrigens als eines ihrer liebsten Bücher vorgestellt, wenn es um Inspiration für Blogfotografie geht.

Aber zurück zu Elise und Emma. Denn ein bisschen muss ich Dir noch von ihnen erzählen, damit Du verstehst, warum meine Kinnlade beim Lesen ihres Blogs regelmäßig nach unten klappt 😉

Ihr Blog hat mittlerweile nämlich über 2 Millionen Besucher pro Monat und zusammen mit Elsie und Emma arbeiten – wenn ich mich nicht verzählt habe – 14 kreative Köpfe an A Beautiful Mess. Neben den Büchern und der Produktreihe haben sie auch Apps entwickelt, die zu den meistverkauften im iTunes store zählen. wow!

Wenn Du mehr über die beiden Schwestern und ihren Blog erfahren willst – und glaub mir, es gibt sooo viel zu entdecken – dann solltest Du direkt ihren Blog besuchen und mit dem Lesen beginnen.

Oder … Du bleibst noch ein Weilchen hier, um zu erfahren, was es heute zu pinnen gibt.

Was wird heute gepinnt?

Heute geht es mir nicht um Bücher, DIYs, Rezepte, Tattoos oder eine App … wobei ich schon Lust hätte, einmal den gesamten Blog zu pinnen. Heute holen wir beide uns die wohlverdiente Erfrischung, da der Sommer sich ja scheinbar doch noch für ein Comeback entschieden hat.

Und was passt besser zu einem heißen Sommerwochenende als ein spritzig fruchtiger Cocktail? Richtig! Ein spritzig fruchtiger Cocktail in einem Katzen-Tiki-Glas. Also schnapp Dir ein Schnibbelbrett, Früchte, etwas Rum und Deine liebsten Fruchtsäfte: Wir machen uns einen Triple Ticki Rum Punch.

Das Rezept ist in englischer Sprache verfasst, lässt sich aber super übersetzen. Und falls Du nicht genug davon kriegen kannst oder das Rezept auch mal offline schnell zur Hand haben willst, dann druck es Dir doch einfach aus. Das geht ganz einfach über einen Button, den Elsie und Emma unter jedem ihrer Rezepte platziert haben. Wenn Du also wolltest, könntest Du Dir ein A-beautiful-mess-Rezeptebuch zusammenstellen 😉

Und wo wir gerade bei „wollen“ sind. Ich will (!) diese Tiki Katzen Gläser 😀 Aber auch dafür ist gesorgt, denn die kannst Du ganz einfach online bestellen. Der Link zum Shop versteckt sich im Blogpost 😉

Ich kann Dir nur raten, Dir gaaaanz viel Zeit, einen leckeren Drink oder einen Kaffee zu schnappen und durch mittlerweile 9 Jahre Awesomeness zu stöbern, auf A Beautiful Mess.

6a00d8358081ff69e201bb080febd3970d-800wi

(c) A Beautiful Mess

And once more in English for Elsie and Emma:

Dear Elsie and Emma: You might be wondering: Who is this crazy person, talking about our blog and posting our delicious recipe for a triple tiki rum punch? Well, that’s me, Yvonne – huge fan of your blog, DIY-addict, foodie, knitaholic, needlewoman, bookworm and movie buff.  My blog is almost entirely in German, which is why I translated and summarized my blogpost for you guys, to let you know what I am talking about. Also, I apologize upfront for any spelling errors that might occur. 🙂 So: Here goes nothing:

What is A Beautiful Mess?

Hey you, today there will be two posts: one in German and one in English. Why you may ask? Well, today I want to show you one of my favorite English-speaking blogs: A Beautiful Mess.

Elsie and Emma, the founders of A Beautiful Mess, are living their dream. Their blog started out as a hobby in 2007 and has now become one of the most influential, inspiring and amazing blogs I know. For me, they are icons when it comes to blogging and making a living out of it. ❤

Since 2007 they have not only worked on their business. They have written two books and launched their own product line. One of their books was part of Jasmins Blogpost on Mein gehäkeltes Herz about her favorite books when it comes to photo ideas.

Don’t get me wrong. I am telling you all this because I really want you to understand why exactly I am amazed every single time I am reading Elsies and Emmas blog: A Beautiful Mess has nearly 2 million unique visitors each month (!) and their apps sell as #1 in the iTunes store. And – to keep their business going – Elsie and Emma now have a team of 14 people, working for and with them (I hope I counted right!).

If you want to learn more about them (and there is so much more you can find on their blog) just go ahead and start reading.

Or, you can stick with me a little longer to learn what I am pinning today.

What is your pin this week?

Today it is not about books, DIYs, recipes, tattoos or apps … although I really could pin their whole blog … Today, you and me are getting our well-deserved refreshment for the weekend. Because it seems as if the summer decided to show up at last.

And what could go better with a warm summer evening than a Triple Ticki Rum Punch? Right! A Triple Ticki Rum Punch in a cat tiki glass! ❤

So let’s get started: Grab your cutting board, some of your favorite juices, a little rum and of course delicious, delicious fruits. Oh … and don’t forget to klick here, for we’re going to make a Triple Ticki Rum Punch.

Although the recipe is in English, it is easy to translate. Just focus on the measurements if you have difficulties understanding the whole text. You can also view and print the recipe. There is a button beneath every delicious post …  you could create your very own A-beautiful-mess-cookbook 😉

Speaking of things I want: I want these tiki cat glasses! And if you want them  too, there’s a direct link hidden in the blogpost.

Long story short: I strongly recommend you to visit A Beautiful Mess right away. Grab your favorite drink or some coffee and brace yourself for nine years of awesomeness! ❤

6a00d8358081ff69e201bb080ef815970d-800wi

(c) A Beautiful Mess

 

16 Kommentare

  1. Yes! Das ist auch einer unserer absoluten Lieblingsblogs. Für uns ist A Beautiful Mess das perfekte Gesamtpaket. Besser geht’s nicht und dann wirken die beiden Schwestern und Ihr Team auch noch meeegaaaa sympathisch. Man hat beim Lesen des Blogs nie das Gefühl, dass auch ein unterdessen doch grösseres Unternehmen dahinter steckt und es ums Geld verdienen geht. Wirklich TOP!

    Gefällt 1 Person

    • Genau meine Meinung. Ich habe sie durch Zufall entdeckt und es war Liebe auf den ersten Blick. Sehr inspirierend… zumal sie auch keine Nische bedienen, sondern einfach über das bloggen, was sie lieben 🙂 Das finde ich auch sehr inspirierend. Habt Ihr eine Lieblingsrubrik? Rezepte sicherlich, oder? 😉

      Gefällt 1 Person

      • Ja genau sie ziehen einfach ihr Ding durch und haben Erfolg damit. Sie stehen halt voll hinter ihren Beiträgen und Produkten und das merkt man. Ja klar die Rezepte sind toll aber auch die DIY Beiträge sind sehr inspirierend. Wir richten gerade unser Wohnzimmer neu ein, daher steht DIY gerade hoch im Kurs 😉

        Gefällt 1 Person

      • Da hast Du völlig Recht. Das spürt man richtig. Auch das Team, das mittlerweile für sie arbeitet sieht super nett aus. Ich mag auch die Bildsprache total gern. Dieses Kribbelbunte und trotzdem System dahinter 🙂 Irgendwo in den FAQs haben sie geschrieben, dass sie an einem Kochbuch arbeiten. Ich bin sehr gespannt 🙂 … aber sag mal, wenn Ihr das Wohnzimmer umbaut … gibt’s bei Euch dann dazu auch ein DIY? 😀

        Gefällt 1 Person

      • jaaa das mit dem Kochbuch haben wir auch schon gesehen und wir freuen uns schon riesig darauf 🙂 hmm jaaa wir sind ja nicht so die DIY Profis aber wir möchten den Couch- und Esstisch im Betonlook herrichten und da gibt’s noch ein Regal das auch aufgehübscht werden möchte also ja vielleicht gibt’s das ein oder andere DIY 😉

        Gefällt 1 Person

      • Nein wir werden die bestehenden Tische mit so einem Effektspachtel versehen, der anscheinend sogar auf glatten Oberflächen haften soll?! Am Schluss kommt noch eine Lasur drauf und fertig… wir sind auch gespannt 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Oh das klingt spannend! Jetzt würde ich mich wirklich über einen DIY-Beitrag freuen 🙂 Damit habe ich noch nicht gearbeitet. ich kenne nur diese Hocker und Beistelltische, wo man Beton in eine Wanne gießt und Holzbeine reinsteckt. Lass auf jeden Fall mal hören, wie es geworden ist und wie es sich damit arbeiten lässt!

        Gefällt mir

      • Ok ich schau mal das wir das einigermassen ansprechend präsentieren können. 😉 Aber ich denke eben auch es ist interessant, da es halt viel leichter ist und anscheinend auf fast jeder Oberfläche funktioniert 🙂 wir halten dich auf dem Laufenden. Ein schönes Wochenende!

        Gefällt 1 Person

    • Hey Undine, mach das auf jeden Fall. Die beiden sind super. Vor allem die Bilder sind klasse. Jasmin hat ja auch eines ihrer Bücher vorgestellt. Ich überlege mir wirklich, das zu kaufen 🙂

      Gefällt mir

  2. Das ist auch einer der Blogs, die ich am liebsten und regelmäßigsten lese. Kreativ, immer eine sympathische persönliche Note und auch meine Rezeptesammlung haben die beiden schon öfter bereichert.

    Gefällt 1 Person

    • Ja. Die zwei sind super 😄 und es motiviert total, dass sie sich nicht auf einen Bereich festlegen und damit (trotzdem) erfolgreich sind. Denn momentan scheint es ja Mode zu sein, als Blogger seine Nische zu finden 😅 und ich persönlich stelle immer fest: ich hab keine 😂 geht’s dir auch so?

      Gefällt mir

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s