DIY, Einrichten & Wohnen
Kommentare 15

DIY Balkonmöbel selbst bauen | Wie man sich b(r)ettet so liegt man

Die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen, unter freiem Himmel schlafen, lesen, stricken und gleichzeitig genügend Sitzgelegenheiten für eine kleine Sommerparty schaffen, ohne alles umräumen zu müssen … Mit diesem selbstgebauten Sofa kriegst Du das locker hin. Und wenn Du richtig viel Platz zum Liegen willst, schiebst Du die drei Hocker einfach an das Sofa heran. So schaffst Du auf engstem Raum genügend Platz für Deine ganz eigene Ruheinsel. Selbst gebaut liegt bzw. sitzt es sich doch immer noch am Besten! Die Anleitung findest Du übrigens als PDF zum Download am Ende des Beitrags.

{Update 03.06.} Ich bin baff, wie großartig die Ressonanz zu meinem Blogpost bisher war. Deswegen findest Du ihn nicht nur bei Handmade Kultur, sondern auch in der Linkparade von Decorize.

Materialliste für ein Sofa H/B/T 40/120/90 und drei Hocker à 40/40/40 cm:

 

  • 28 – 30 Kanthölzer/ Latten 28x48x3000 mm Fichte/Tanne
  • 10 Schalbretter oder Glattkantenbretter 23x140x2000 mm Fichte/Tanne (nach Bedarf)
  • Spaxschrauben mit Senkkopf 4,5 x 50 (für das hier abgebildete Sofa: 2 Pk. à 70 Stck.)
  • Akkuschrauber mit Kreuzschlitz-Aufsatz (passend zu den Schrauben)
  • Stichsäge, Lackpinsel, Schleifpapier, Zollstock, Bleistift, Handsäge
  • Holzlasur farblos (beispielsweise von Bondex. Geruchlos nur mit Umweltengel!)
  • Schraubzwingen, Winkel, 2 Klappböcke für sichere Sägearbeit, großes Geodreieck
  • Matratze (Kindermatratze oder 90 cm-Matratze aus dem Möbelhaus)
  • fester Stoff, 3 x 2m mit einer Breite von 1,50 m
  • passendes Nähgarn, Stoffschere und Nähmaschine, Schneiderkreide

Los geht’s:

1. Die Planung

Miss aus, wie viel Grundfläche Dir auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten zur Verfügung steht. Ermittle dann die Höhe, Breite und Tiefe des Sofas sowie der drei Hocker und zeichne Dir eine erste Skizze. Miss die Höhe Deines Sofas. Sitzt Du darauf bequem? Dann ist das genau die richtige Höhe und Tiefe für Dein Balkonsofa. Die Skizze nimmst Du dann mit in den Baumarkt, um sie mit den Hölzern dort abzugleichen.

Meine Skizze sah ungefähr so aus … nur mit Kugelschreiber und viel krakeliger. Aber für Dich habe ich sie ein bisschen aufgehübscht:

DIY Balkonsofa Bauanleitung

DIY Balkonsofa Bauanleitung Hocker

 

2. Die Vorbereitung: Beine und Hocker

Du hast im Baumarkt passendes Holz gefunden? Ja wunderbar! Schau es Dir genau an und prüfe es auf Unebenheiten. Kleinere Macken oder Ausrisse kannst Du ggf. mit etwas Schleifpapier begradigen. Schließlich willst Du ja keine Splitter im Hintern, oder?

Jetzt geht es ans Zusägen. Leg immer maximal 3 Hölzer auf die Klappböcke und befestige alles mit den Schraubzwingen. Sicherheit geht vor und 10 Finger sollen 10 Finger bleiben! Mit Zollstock und Bleistift markierst Du erst 136 x 20 cm, dann 102 x 40 cm auf den Kanthölzern (Verschnitt beachten!).

Mit der Stichsäge sägst Du die Hölzer entlang der Bleistiftmarkierungen. Pro Fuß bzw. pro Hocker werden jeweils 34 Hölzer benötigt.

 

 3. Stapeln, verschrauben & lasieren

Zwei Hölzer bilden die Basis. Alle weiteren Hölzer, legst Du im rechten Winkel (Geodreieck hilft) darauf und befestigst sie direkt mit je 4 Spaxschrauben. Die fertigen Hocker und Sofafüße bestreichst Du mit einer klaren Holzlasur und lässt sie trocknen. Lass sie in genügend Entfernung zu Deinem Sägeplatz trocknen, sonst bekommen sie eine Sägemehlpanade, wenn es an das Zusägen der Bretter für die Sitzfläche geht. 🙂

 4. Liege- und Sitzflächen

Jetzt markierst und sägst Du 10 Schal- bzw.Glattkantenbretter mit einer Länge von 120 cm. Für 3 Hocker benötigst Du jeweils 4 Bretter mit einer Länge von 40 cm. Die 10 langen Bretter legst Du so aneinander, dass Du eine Liegefläche mit einer Gesamtbreite von ca. 90 cm erreichst (ein Essstäbchen oder Bleistift macht einen schönen Abstandhalter). Die Liegefläche verschraubst Du direkt mit 2-3 Kanthölzern quer. Für zusätzliche Stabilität kannst Du noch 2 zusätzliche Kanthölzer mit Winkeln anbringen. Anschließend hebst Du die Liegefläche auf die 4 Füße und schraubst die einzelnen Bretter auf die Hocker. Um die Liegefläche sicher auf den Füßen zu platzieren, schnapp Dir ein zusätzliches Paar helfende Hände. Zu zweit schaut es sich auch leichter, ob alles gerade liegt. Eine Wasserwaage kann auch nicht schaden.

DIY Balkonsofa Deko

5. Fertigstellung und Polsterung

Schleif die Liege- und Sitzflächen noch etwas glatt und bestreiche sie ebenfalls mit der Holzlasur. So bleibt das Holz wetterfest. Für die Bequemlichkeit sorgen eine dicke Matratze und viele, viele Kissen. Für eine Länge von 1,20 Metern muss die Matratze jedoch noch zugeschnitten werden. Dazu schneidest Du den Bezug an der gewünschten Stelle der Matratze rundherum ein und durchtrennst den Schaumstoff vorsichtig mit einer Handsäge. Den Bezug kannst Du anschließend wieder zunähen. Ein paar grobe Stiche reichen aus.

Für den Bezug der Matratze benötigst Du 3 Stoffbahnen mit 1,50 m Breite und 2 m Länge. Ich habe meinen Stoff in einem schwedischen Möbelhaus gejagt 🙂

Den Stoff pinnst Du direkt an der Matratze mit Heftnadeln links auf links aneinander und schneidest ihn anschließend zu. Es wird sozusagen auf Maß direkt an der Matratze geschneidert. Wenn Dir die Form gefällt, markiere die Schnitteile mit Schneiderkreide und nähe die einzelnen Teile zusammen. Eines der kurzen Enden des Bezugs lässt Du offen. Damit der Stoff nicht ausfranst, kannst Du es zusätzlich mit der Maschine säumen. Aus einer 90 cm breiten Stoffbahn kann ein “Sichtschutz” an den Saum genäht werden, damit die Matratze nicht zu sehen ist.

Und schon bist Du fertig!  Auf diesem Sofa lassen sich Frühling und Sommer doch prima aushalten!

 

Hier kannst Du die Anleitung als PDF herunterladen:

Mohntage_Anleitung_DIY-Balkonmöbel

DIY Balkonsofa Draufsicht

Wie dekoriert Ihr Euren Balkon für den Sommer? Habt Ihr ein Lieblingsmöbel, auf dem es sich selbst an heißen Tagen aushalten lässt? Und wer kennt ein geniales Rezept für Sommerbowle?

Verlinkt mir Eure Dekoideen für den Balkon. Ich freue mich ❤

Macht Lärm! Ihr wisst wo und wie das geht.

DIY Balkonsofa Ruheinsel

 

 

15 Kommentare

    • Oh das freut mich. Vielen lieben Dank. Das ist bisher mein DIY-Masterpiece. Mal sehen was noch kommt. Ich plane eine gewaltige Vollholzarbeitsfläche für das Arbeitszimmer. Näh- und Werkelecke für mich, Arbeitsbereich für den Lehrermann … kleine Wohnung, wenig Platz. Mal sehen, was dabei herauskommt 😀

      Gefällt mir

      • DAS ist eine gute Idee. Ich hatte vor Jahren mal im damaligen Arbeitszimmer eine schier endlos lange Arbeitsplatte, darunter Regale/Schuladen, darüber Regale/Haken usw. – es war eine Wucht, alles beieinander und greifbar zu haben. Nach einem Umzug gab bzw. gibt es diesen Platz so nicht mehr, aber ich träume davon, irgendwann wieder einen richtigen Werkraum zu haben. Vielleicht gibt’s eine Lösung, um etwas zum Klappen zu bauen für dich? Oder eine Platte zum Auflegen oder so… Ich bin sicher, dass dir etwas praktisches wie gleichzeitig auch schön(es) geniales einfällt und bin schon neugierig…

        Frohes Schaffen, viele Grüße

        Anni ♥

        Gefällt 1 Person

      • Genau sowas plane ich tatsächlich 🙂 in L-Form an zwei Wänden entlang. Das ist schon mega praktisch und ich hoffe mal, dass ich es halbwegs hinbekomme, so wie es in meinem Kopf steckt 😀 Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

        Gefällt 1 Person

  1. Pingback: DIY Handlettering Wandbild aus Holz | My thoughts are stars … | *sponsored* | mohntage

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s