DIY, ostern, Party, Stricken
Kommentare 9

Oster DIY | Eierwärmer Hase und Möhrchen häkeln

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, einen gemütlichen Osterbrunch zu organisieren, inklusive der seit Kindertagen heiß geliebten Hefekränze meiner Oma. ❤ (Wenn Du das liest, liebe Omi … Deine Hefekränze sind die besten auf der ganzen Welt!!!)  Was noch fehlt, ist die passende Deko: Ein paar Weidenkätzchen, frische Frühlingsblumen, vielleicht ein wenig Origami und meine neuen Lieblinge: Hase und Möhrchen.

Beide sind schnell gehäkelt und machen sich super auf dem österlichen Frühstückstisch.

Moehre und Hase fuer den Osterbrunch

Ihr braucht:

  • eine Häkelnadel 3,5 ∅
  • die dazu passende Wolle (Für Hase und Karotte habe ich Oslo Garn verwendet, für das Möhrengrün Mille Fili)
  • ein Ei zum Maßnehmen
  • eine Stopfnadel

 

Los geht’s

Macht einen Fadenring und schlagt 5 feste Maschen mit der Häkelnadel an.

Nehmt dazu den Faden zwischen den kleinen und den Zeigefinger. Wickelt ihn zweimal um den Zeigefinger und von oben einmal um den Daumen. Spannt den Faden mit den Fingern und stecht von oben in den Faden am Daumen ein. Holt den Faden vom Zeigefinger und häkelt Eure erste feste Masche um beide Fäden am Daumen. Lasst den Fadenring von Eurem Daumen rutschen und häkelt noch vier weitere feste Maschen darum. Elizza | Nadelspiel hat dazu auch eine tolle Youtube-Anleitung gemacht.

Schließt den Maschenring, indem Ihr am kurzen Fadenende zieht. Stecht in die erste Masche ein und schließt den Ring mit einer Kettmasche. Häkelt für die nächste Runde eine verkehrte Luftmasche.

Maschenring schließen

Nun strickt Ihr in Runden:

  1. Runde: in jede Masche 2 FM (Feste Maschen) häkeln
  2. Runde: in jede 2. Masche 2 FM häkeln
  3. Runde: in jede 3. Masche 2 FM häkeln
  4. – 9. Runde: in jede Masche 1 FM häkeln

Nehmt zwischendurch am Ei Maß und schaut selbst, ob der Eierwärmer das Ei komplett bedecken oder vielleicht schon etwas höher enden soll.

 

Ohren und Möhrengrün …

… häkelt Ihr ganz einfach in Runden.

Für die Ohren schlagt Ihr 8 LM (Luftmaschen) in der helleren Farbe an und hälkelt eine Rückrunde. Schließt am unteren Ende mit einer Kettmasche und häkelt dann mit dem dunkleren Garn 2 Runden um den weißen Teil herum. Achtet darauf, dass Ihr am oberen Rand 2x in jeweils 1 Masche 2 FM häkelt. So erhalten die Ohren eine schöne runde Form. Ihr schließt wieder mit einer Kettmasche.

Für das Möhrengrün schlagt Ihr 11 LM an, häkelt eine Rückrunde und schließt mit einer Kettmasche. Aus dieser Kettmasche häkelt Ihr wieder 11 LM und strickt zurück zum Anfang. Das Ganzte wiederholt Ihr noch mindestens 3x. Wenn Ihr mit dem Aussehen des Möhrengrüns zufrieden seit, schließt Ihr mit einer Kettmasche ab.

 

 

Jetzt noch schnell vernähen:

Das Tolle ist, dass Ihr gar kein Nähgarn braucht. Ihr vernäht einfach die Überschussfäden mit einer Stopfnadel. Das hat den Vorteil, dass man sie nicht sieht und die Ohren bzw. auch das Möhrengrün schön fest sitzen. Fädelt das Garn auf eine Stopfnadel und stecht dort, wo die Ohren bzw. das Möhrengrün später sein sollen, in den Eierwärmer ein. Vernäht alles auf der Innenseite des Wärmers.

 

 

Und schon seid Ihr fertig 🙂

 

D Ei Y Haekelanleitung Eierwaermer Hase und Moehre

Was dekoriert Ihr so zu Ostern? Habt Ihr auch ein Lieblingsgebäck, dass es nur zu besonderen Anlässen gibt? Verlinkt mir hier gerne Eure Anleitungen und Rezepte! Macht Lärm, Ihr wisst wo und wie das geht! ❤

 

 

 

 

 

9 Kommentare

    • Ah wie cool! Das ist aber auch wirklich eine süße Idee … ich habe noch nie mit Papiergarn gearbeitet, habe aber fest vor, es auszuprobieren 🙂 Danke für’s Teilen! Liebe Grüße

      Gefällt mir

  1. Die sind sooo cool und die Idee ist genial!
    Ich bin ein großer Fan von dir und der Beitrag ist wieder rundherum gelungen!
    Danke auch für die Teilnahme an meiner Linkparty!
    Alles Liebe,
    Jules

    Gefällt 1 Person

    • Ach wie lieb! ❤ Ich werd‘ ja rot! Vielen lieben Dank 🙂 Ich freu mich wirklich sehr über Dein Feedback. Bei der Gelegenheit: Darf ich Deinen Beitrag zum Upcycling von Dosen mit Chalky Paint nächsten Freitag in meiner Rubrik A matter of (p)interest rebloggen? Der gefällt mir super gut. Und da es ja jetzt bald Frühling ist und zumindest ich schon mit Mini-Harke und Pflanzerde in den Startlöchern stehe, würde der super passen! 🙂 Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Für dich gesammelt: Die schönsten Oster-Ideen für ein kreatives Osterfest!

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s