A matter of (p)interest
Kommentare 3

Fasching? Ich geh als Mohnschnecke!

Ist doch klar, wieso ich den Beitrag rebloggen musste! Das Rezept ist der Hammer ❤ und ich sage nur eins: Aber bitte mit Mohn, Schnecke! ❤

Life of Pie

Fasching / Fastnacht / Karneval (oder wie auch immer ihr das närrische Treiben im Februar in eurem Dialekt nennt) wird hier im schönen Schwabenländle nicht ganz so intensiv gefeiert wird wie in der geheimen Faschings-Hochburg : Franken! Trotzdem wurde ich heute doch tatsächlich gefragt: „Als wasch gehscht du denn an Fasching?“

Die traurige Antwort ist: Der Exil-Franke feiert in Schwaben kein Fasching!

Nein wirklich nicht!

Wenn man einmal den fränkischen Fasching überlebt hat, kann einen (außer vielleicht in Köln) nichts mehr schocken oder überraschen.

Um meinen super verklärten Eindruck von Fasching aus meiner Schulzeit nicht zu zerstören – oder einfach weil ich so überhaupt keine Nerven mehr dafür habe – lautet die Antwort leider: „Ach Fasching, da kannscht mich mit jagen.“

Daher mein kreativ-kulinarisches „aus-der-faschings-affaire-ziehen“:

Ich geh dieses Jahr als Mohnschnecke!

Grundrezept ist der Hefeteig, den ihr ja schon kennt und den ich mittlerweile wirklich gut unter Kontrolle habe.

Update…

Ursprünglichen Post anzeigen 103 weitere Wörter

3 Kommentare

  1. Liebe Annemohn,
    schau doch mal bei mir auf dem Blog vorbei und hol dir deine Nominierung für den Liebster Award bei mir ab! Freue mich, mehr von dir zu lesen! Viele Grüße – Lisha von MainBacken.com

    Gefällt mir

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s