Monat: August 2015

Ein falscher Button und kein Backup!

Auch wenn Genies das Chaos beherrschen … ich wäre jetzt gerade gerne lieber Kleingeist. Denn: ICH WILL MEINE ORDNUNG ZURÜCK! Was ist passiert? … Ich habe NATÜRLICH kein Backup des Blogs gemacht und dafür UMSO MEHR die Customize Theme Funktion ausprobiert. In meinem jugendlichen Leichtsinn habe ich dann auf „Aktivieren“ des Themes geklickt, das ich sowieso schon benutze… Ich bin wirklich k.l.u.k.! Noch während der Zeigefinger die linke Maustaste wieder verlassen hat, muss mein Gesicht ungefähr so ausgesehen haben:   Dass meine schöne Struktur dahin ist, nagt an meiner Hirnrinde. Richten kann ich das alles aber erst in den kommenden Tagen … Job und notwendiger Schlaf gepaart mit gesundem Menschenverstand halten mich gerade so zurück nicht doch die Nacht durchzumachen. Verzeiht also das Chaos, die fehlenden Sharebuttons, die Übersicht und was sonst noch so da war. Wie bei Nietzsches Zarathustra und der ewigen Wiederkehr des Gleichen steht bis Ende dieser Woche wieder alles an seinem Platz! ❤      

Bewerten:

Oversize Pullover stricken | So passt Du Strickanleitungen auf Deine Maße an

We are Knitters haben in einem Interview gesagt, Stricken sei das Yoga des 21. Jahrhunderts. Mein Hirn hat Folgendes daraus gemacht: Yoga … gelber Pulli … Post … Überschrift … Sonnengruß. Denn, die Sonne ist ja gelb und so 😀 Manchmal macht mein Hirn sowas. Besonders wenn es warm ist. Umso besser, dass man diesen Pulli aus 100% Seide auch an heißen Tagen tragen kann, obwohl in der Anleitung mit einem ziemlich dicken Garn (Merino Plus) gearbeitet wurde. Aber: Wenn man sich einmal dazu aufrafft, die elendige Maschenprobe zu machen, kann man jedes Garn auf jede Anleitung umrechnen. Und so geht’s: Die Maschenprobe: Egal was Ihr tut … tut Euch vor allen Dingen den Gefallen und macht die Maschenprobe. Ja, es nervt und ja, es dauert gefühlte Ewigkeiten, 10×10 cm zu stricken! Aber: Nur mit der Maschenprobe stellt Ihr sicher, dass Euer Strickstück die richtigen Maße hat und nicht zu klein oder groß wird. Ich muss gestehen, dass ich mich ziemlich lange um die Maschenprobe gedrückt habe. Das Ergebnis war immer genauso frustrierend wie die Maschenprobe selbst :-). Denn …

Bewerten:

Belgische Waffeln (+Hagelzucker) | Jetzt hagelt’s …

Was sind belgische Waffeln? Richtig: Das Beste aus beiden Welten! Welche Welten, fragt Ihr? Die köstlichen, köstlichen Welten von Pancakes und Waffeln. Sie sind beide großartig, werden aber … wenn sie nicht mehr frisch aus der Pfanne oder dem Herzchen-Waffeleisen kommen … schnell labberig. And that’s where Belgische Waffeln come in ❤ Sie sind außen knusprig und innen fluffig … und sie bleiben so bis der letzte ihrer Krümel verputzt ist! Für belgische Waffeln und köstliche Krümel braucht Ihr: 1 Waffeleisen (… für belgische Waffeln) 1 kg Mehl 3 Pck. Vanillezucker 6 Eier 600g zerlassene Butter 1 Tasse lauwarme (Soja-)Milch 1 Tasse Wasser ein Pck. Hagelzucker 2 Würfel frische Hefe 1 Prise Salz Sonnenblumenöl Und so geht’s: Gebt das Mehl, den Vanillezucker und die Prise Salz in eine Schüssel und mischt alles gut durch. Die Milch könnt Ihr in der Mikrowelle oder einem Topf erwärmen. So lässt sich die Hefe, die Ihr anschließend in die Tasse bröselt, besser auflösen. Die Hefemilch mischt Ihr gemeinsam mit den Eiern und der zerlassenen Butter unter das Mehl. Rührt alles …

Bewerten:

Jersey Kleid nähen | Mein erstes selbstgenähtes Kleid

Kleider waren bisher (…) kein fester Bestandteil meines Kleiderschrankes. Ihr könnt Euch also vorstellen, wie viel Überwindung es gekostet hat, die Schere anzusetzen und ein Kleid aus den 1,80 m Stoff herauszuschneiden. Den Schnitt habe ich in der aktuellen Ausgabe des Magazins La Maison Victor (Ausgabe Juli-August) entdeckt. Den Jersey-Stoff hatte ich eigentlich für einen Mantel reserviert … aber: Wenn die Liebe zuschlägt, hat man keine Chance. ❤ Das Kleid wurde im Original mit einem gestreiften Strickstoff genäht. Der (relativ feste) Jersey, den ich verwendet habe, hat aber auch keine Probleme gemacht. Ein paar Dinge sollte man jedoch beachten, wenn man mit bi-elastischen Stoffen arbeitet und vor allem: mit Mustern! Tipp Nr. 1: In vielen Anleitungen ist davon die Rede, elastische Stoffe mit einer Overlock-Maschine zu nähen. Das mag ja sein 🙂 Aber was tut man, wenn man (noch) keine Overlock besitzt? Diese Frage habe ich mir oft gestellt, bis ich herausgefunden habe, dass man elastische Stoffe auch mit dem Stretch-Stich nähen kann. Das Ding hält Bombe und macht jede Bewegung mit. Auf den meisten Nähmaschinen sieht …

Bewerten: