DIY, Einrichten & Wohnen
Kommentare 20

Wie man sich b(r)ettet, so liegt man! DIY Balkon-Ecksofa

Angekündigt war es ja für den 15. Juni … fertig war es da auch schon. Nur der Post lässt mal wieder auf sich warten. Ich kann mit Recht behaupten, dass dieses Ecksofa mit den stolzen Maßen von 1,40m x 1,20m x 1,00m bisher mein DIY-Masterpiece ist. ❤ Dazu gehören drei mobile Hocker, die man entweder als Liegefläche ergänzen oder wie eine Ottomane aneinanderreihen kann. Abgeschlossen ist das Projekt noch nicht ganz, da noch Arm- und Rückenlehne fehlen. Die Bepolsterung muss zugeschnitten werden und der Bezug liegt noch ungenäht im Regal herum. Aber: Es ist ja (hoffentlich) noch ein wenig Sommer … wenn es fertig ist. 🙂 Nicht so wie mein Fair Isle Pulli, der pünktlich zur warmen Jahreszeit von der Nadel springt, obwohl ich ihn im Winter hätte gebrauchen können.

Fertig ist übrigens ein schönes Stichwort. Inspiriert hat mich dieser Pinterest Post von My Daily Randomness. Ich habe nur (wie immer) etwas größer gedacht, meinen Balkon ausgemessen und das Ding sozusagen maßgeschneidert dort hineingebaut.

Wenn alles, alles fertig ist, versuche ich die Skizze und die Maße als Bauanleitung in AI nachzubauen bzw. zu digitalisieren. Die Bilder sind jedoch bereits recht selbsterklärend. Es kommt ja auch darauf an, wie groß Ihr das Ding bauen wollt … wenn Ihr es überhaupt bauen wollt. 😉 Für die Bezüge usw. gibt es dann auch noch eine Anleitung und wie immer viele Bilder!

 

20 Kommentare

  1. Mega toll! Ich bräuchte noch n Bett! Also wenn du dich an noch einem DIY Projekt austoben möchtest gebe ich dir gerne meine Adresse! 🙂

    Schön das du unbehandeltes Holz genommen hast. Das riecht bestimmt auch noch ganz toll!

    Gefällt mir

      • Ich hab da leider überhaupt keine Ahnung von. Ich glaub ich würde es einfach so lassen. Ich hatte immer vor mir aus Paletten ein Bettgestell zu bauen, das wäre ja auch komplett unbehandelt. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Macht ja nix 🙂 … aber sind Paletten nicht chemisch vorbehandelt, dass sie besser gegen Feuchtigkeit geschützt sind und keine Würmer usw. kriegen? Mit Methylbromid meine ich… Aber ich glaube, die die HT als Brandsiegel tragen sind nur ziemlich heiß irgendwo gelagert worden 🙂

        Gefällt mir

    • Danke 😆 alles, was ich handwerklich drauf habe ist von Opa erlernt 😆 und zum Thema Blüschen … die sind auch nicht ohne … zumindest versuche ich das gerade zu lernen/ zu verstehen. Ich verzweifle immer an Nähanleitungen … besonders Burda macht mich wahnsinnig 😂 aber es geht aufwärts. Wenn Du mal wieder eine Bluse nähst, magst du eine Step-by-Step-Fotostrecke machen? Das wäre sooo cool 😆

      Gefällt 1 Person

      • Oh ja. Burda treibt mich auch regelmäßig in den Wahnsinn. Aber Google ist ein guter Freund und kann komische Worte für ganz einfache Sachen gut übersetzen/erklären. Ich weiß noch, dass ich bei meinem ersten Burdaschnitt fast einen Nervenzusammenbruch hatte: „Was zur Hölle soll den feststeppen sein?“ 😀
        Hui. Step-by-Step-Fotos. Bei aktuellen Projekt bin ich schon mittendrin, da wirds nix mehr, aber ich hab am Wochenende sturmfrei. (also gaanz viel Nähzeit 😉 )

        Gefällt mir

      • Oh gut … dann geht’s nicht nur mir so. 😅 also weeeeenn Du eine Anleitung machen magst, schick mir auf jeden Fall den Link, falls es mir im Reader durch die Lappen geht 😊

        Gefällt mir

  2. a wayfarer sagt

    Suuuuuper cool! Kann es kaum erwarten, das Sofa komplett zu sehen, mit Kissen und kuschelzeugs 🙂 Tolle Konstruktuion!
    💙 Ella

    Gefällt mir

  3. Fingerhut sagt

    Wow!! Das sieht echt toll aus. Du kannst für die Möbel ein gutes Öl nehmen. Das schützt das Holz auch vor Feuchtigkeit, damit es nicht grau wird.Trotzdem kann das holz noch „atmen“. Lass dich einfach in einem guten Holz-Fachhandel beraten. Übrigens fallen mir beim Anblick der Fotos folgende Worte ein:Relaxen- Sonne- Lesen- Eistee….. Ich freu mich schon auf das fertige Ergebnis!!

    Gefällt 1 Person

  4. Sieht super toll aus!
    Wir haben letztens auch so eine heimwerkel-Session gemacht, der Post hat bei mir auch ewig gedauert! 😂
    Ich würde mich über ein paar Bilder freuen, wenn es fertig ist… ❤️
    Liebste Grüße.

    Gefällt mir

  5. Was für Holz hast du denn da benutzt? Oder habe ich es irgendwie überlesen? Es ist wirklich toll aus und im Moment arbeite ich super gerne mit Holz 🙂 Bin gespannt, wie es später mit Polstern und so aussieht. Bezüglich der Lasur: Ich würde auch Öl nehmen. Es muss zwar nach ein oder zwei Jahren mit Sicherheit nachgestrichen werden, doch es verleiht dem Holz einen natürlichen Schimmer und Flair. Viele Grüße, Nadine

    Gefällt mir

    • Jetzt fragst Du mich was 😅. Ich meine, dass wir uns für gehobelte Fichte entschieden haben. Zum Öl bin ich mittlerweile auch übergegangen. Am Wochenende soll es schön und vor allem nicht mehr nass sein. Da geht es hoffentlich weiter … die Liste wächst ☺

      Gefällt mir

Macht Lärm!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s